Entry-header image

Gesunder Winterurlaub in Bad Zwischenahn

© Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Eine gesunde Auszeit an der Perle des Ammerlandes erleben

Bad Zwischenahn bedeutet Natur pur, klare Luft und ein eigener Binnensee im Nordwesten Niedersachsens – ein idealer Ort, um aktiv etwas für die Gesundheit und das eigene Wohlbefinden zu tun. Umgeben von wunderschönen Landschaftsparks bietet der hochprädikatisierte Kurort insbesondere im Winter Erholung pur.

© Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Besonders stolz sind die Zwischenahner auf die „Perle des Ammerlandes“ – das Bad Zwischenahner Meer. Mit einer Wasserfläche von 5,5 km2 ist der See nicht nur ein Eldorado für Wassersportler. Rund 380 Kilometer gut ausgeschilderte Wander- und Radwege führen entlang der „Perle“ und vorbei an schaurig schönen Moorwiesen, prächtigen Baumschulen und mit Liebe angelegten Privatgärten. Wer lieber Abseits der bekannten Pfade unterwegs ist, kommt mit der weiten Landschaft und der wunderschönen Natur auf seine Kosten – inklusive guter Luft und einmaliger Ausblicke.

Lichterwochen © Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Lichterwochen und Wichteltreiben

Bekannt ist Bad Zwischenahn für seine kulinarischen Besonderheiten wie Ammerländer Löffeltrunk, Smoortaal, Schinken und im Winter Grünkohl. Auch ein „Bummel“ durch die vielen inhabergeführten Geschäfte gehört zu einem Urlaub in Bad Zwischenahn dazu. In der (Vor-)Weihnachtszeit werden der Kurpark und die Einkaufsmeile in ein Lichtermeer verzaubert. Rund 150 Tannenbäume mit einer LED-Beleuchtung strahlen vom 28. November bis zum 6. Januar um die Wette und schaffen eine weihnachtliche Atmosphäre im ganzen Ort. Besonders der Spaziergang im glänzenden Kurpark und entlang des Zwischenahner Meeres wird während der Lichterwochen zu einem ganz besonderen Erlebnis. In diesem Jahr tummeln sich außerdem Wichtel und Elfen in und zwischen den beleuchteten Weihnachtsbäumen im Kurpark und sorgen für ein völlig verrücktes Weihnachten. Dazu glitzern XXL-Weihnachtsstrümpfe in der „Winter-Wunder-Welt“ um die Wette und bilden tolle Motive für Ihre Weihnachtsfotos.

Neben dem touristischen Angebot macht das staatlich anerkannte Moorheilbad seine Gäste auch gesundheitlich fit. Direkt am Ufer des Zwischenahner Meeres, eingebettet in den Kurpark, liegt das Reha-Zentrum am Meer mit der Klinik für Orthopädische, Rheumatologische und Onkologische Rehabilitation. Das Reha-Zentrum am Meer ist mehrfach ausgezeichnet worden und bietet gerade ganz aktuell eine erfolgreiche Therapie gegen chronische Rückenschmerzen an.
Also, raus aus dem Alltag und rein in eine gesunde Auszeit an der Perle des Ammerlandes.

Kurpark im Winter © Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Das Team vom Touristik-Service am Meer, Auf dem Hohen Ufer 24, Telefon 04403 61-9159, gibt gerne weitere Tipps zu den jeweils aktuellen Freizeitaktivitäten. Noch mehr „Meervorfreude“ erleben Sie online unter www.bad-zwischenahn-touristik.de/meervorfreude. Hier werden Sie auf eine gedanklichen Reise mit allen fünf Sinnen entführt. So riecht man die duftenden Blüten im Kurpark und hört das Vogelgezwitscher aus dem Kayhauser Moor oder die Wellen auf dem Zwischenahner Meer. Gedanken an die gute Ammerländer Küche beflügeln die Geschmacksnerven. Fotos und Videos von der einmaligen Natur und Parklandschaft wecken die Vorfreude auf mehr. Bad Zwischenahn sehen, hören, riechen, fühlen und schmecken, ein einmaliges Erlebnis.

Weisse Flotte © Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Das kostenlose Reisemagazin finden Sie unter: www.bad-zwischenahn-touristik.de/buchen/gastgeberverzeichnis/

www.bad-zwischenahn-touristik.de

HOTELS IN DER REGION

Hotelempfehlungen

DIE REGION ENTDECKEN

Ammerland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.