Natur-Erlebnisregion Schwäbische Alb

Titelbild: Foto: epr/Landkreis Heidenheim/ Katja Fouad Vollmer

Die Welt ist voller wundersamer und beeindruckender Landschaften, die über Millionen von Jahren entstanden sind. Die Schwäbische Alb zeugt als UNESCO-zertifizierter Europäischer Geopark besonders eindrucksvoll von den Spuren der Erdgeschichte.
Grüne Hügel und bizarre Felsformationen sorgen für imposante Anblicke und bieten spannende Routen. Ein besonderes Highlight ist der 158 Kilometer lange Albschäferweg, der auf zehn abwechslungsreichen Etappen vorbei an Wachholderheiden, Kalkmagerrasenwiesen und verwunschenen Wäldern führt. Die naturbelassene Strecke beginnt in Giengen an der Brenz, der Heimatstadt von Teddybärenerfinderin Margarethe Steiff, und endet auf den letzten Metern an der Egau in Bayern.

Beste Wegstrecken sowie idyllische Ausblicke sind auf dem Albtäler-Radweg garantiert. (Foto: epr/Schwäbische Alb Tourismus/Thomas Rathay)

Entlang des Weges stoßen Besucher immer wieder auf kulturelle Stätten, die zum Verweilen einladen. Einen Abstecher wert ist beispielsweise das Heldenfinger Kliff, wo die Geschichte der Erde noch absolut greifbar ist. Es handelt sich dabei um einen Teil der Felsküste des tertiären Meeres vor 15 Millionen Jahren. Für welche Route man sich auch entscheidet, erholsame und gleichzeitig aufregende Stunden sind gewiss! Alle Details zu den verschiedenen Wegen und Sehenswürdigkeiten gibt es unter www.heidenheimer-brenzregion.de.

Die E-Bike-Route Albtäler-Radweg gibt E-Bikern die Möglichkeit, acht Täler der Schwäbischen Alb in drei Tagen zu entdecken. (Foto: epr/Schwäbische Alb Tourismus/Thomas Rathay)

TIPP: St. Johann – inmitten der Schwäbischen Alb

Die Gemeinde St. Johann hat knapp 5.100 Einwohner und liegt auf der Schwäbischen Alb, östlich der Großstadt Reutlingen.
Die Gemeinde St. Johann liegt mit einem Teil ihrer Gemarkung im Biosphärengebiet schwäbische Alb. Die charakteristische Alblandschaft wie Weiden, Ackerflächen, Wälder, Wacholderheiden und Streuobstwiesen prägen das Biosphärengebiet maßgeblich.
St. Johann liegt mitten in dieser reizvollen Landschaft und eignet sich daher perfekt als Ausgangspunkt für die eine oder andere Wanderung.
Auf der Gemarkung sind zahlreiche Wanderwege ausgewiesen, darunter auch bald ein zertifizierter Premiumwanderweg.
Genießen Sie die einzigartige Vielfalt der schwäbischen Alb hier in St. Johann auf einem der schönen Wanderwege!

www.st-johann.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Please enter your name here