Entry-header image

St. Peter-Ording: Der MIT ABSTAND schönste Ort am Meer

©TZ SPO, Strandsegler

Wer das erste Mal an die Nordseeküste nach St. Peter-Ording kommt, wird von dem Panoramablick vom Deich über den Strand auf die Nordsee direkt begeistert sein. Auf über 12 Kilometern Länge und bis zu 2 Kilometern Breite erstreckt sich der feinsandige Strand von St. Peter-Ording, gelegen in SchleswigHolstein, Kreis Nordfriesland, auf der Halbinsel Eiderstedt.

Endlose Weite, frische Nordseeluft und Spaziergänge am Strand und im Wattenmeer sorgen für natürliche Erholung. Regelmäßig zeigt die Nordsee, wie viel Kraft in ihr steckt und lässt die Wellen mit ihrer natürlichen Wildheit an den Strand schlagen. Hier erlebt man einen unvergesslichen Nordseeurlaub!
Von Nord nach Süd gibt es 5 Strände, die sich parallel zum Deich und zu den Ortsteilen erstrecken. Jeder Strand hat einen eigenen Landschafts-Charakter und unterschiedliche Angebote. Dünen, frisches Nordseewasser, Watt, Wind und Wellen, Deiche, und der unendlich weite, weiße Sandstrand vor St. Peter-Ording – eine einzigartige Natur mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

©TZ SPO, Kiten

Der größte Strand am deutschen Festland ist das ideale Terrain für Strand- und Wassersportler. Aktivurlaub mit Surfen und Kiten oder Standup-Paddling – St. Peter-Ording hat die besten Voraussetzungen dafür.

Ampelsystem – Digitale Lösungen zur Messung von Auslastungen und zur Besucherlenkung

In Zeiten von Corona ist in St. Peter-Ording und auf der Halbinsel Eiderstedt das Gebot der Stunde Abstand halten. Nach Wochen kreativer sowie fachlicher Ideenschmiede und umfangreicher Abstimmungsprozesse ist es soweit: das innovative Projekt zur digitalen Besuchermessung und -lenkung in St. Peter-Ording ist gestartet. Corona zwingt den Ort, alle möglichen und denkbaren Lösungsansätze zur Besucherlenkung in Erwägung zu ziehen.

Es geht im Projekt im Wesentlichen um die Messung und Erfassung von Auslastungen und Personendichte an bestimmten neuralgischen Punkten mit potenziell hohem Besucheraufkommen und damit besonderen Herausforderungen zu Corona-Zeiten, z.B. am Übergang zum Strand an der Seebrücke, in der kulinarischen Meile in der Straße Am Kurbad oder auf dem Wochenmarkt. Über anonymisiertes WLAN-Tracking, anonymisierte Bilderkennung zur Messung von Personendichte von Auslastungen über Kamera- und Lasertechnik werden Daten gesammelt und ausgewertet sowie diese dann anwendungsorientiert mittels Ampelsystem, u.a. in digitalen Endgräten wie z.B. den Smartphones der Besucher, ggf. auch über echte Rot/Grün Ampeln vor Ort dargestellt.

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording • Maleens Knoll 2 • 25826 St. Peter-Ording
Tel. +49 (4863) 999 0 • info@tz-spo.de • www.st-peter-ording.de

DIE REGION ENTDECKEN

St. Peter-Ording

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.