Entry-header image

Bad Neustadt a. d. Saale

Die WEITE der Rhön, der Pferdskopf © Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH
Die WEITE der Rhön, der Pferdskopf © Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH

 

Bad Neustadt a. d. Saale – das Tor zur Rhön lockt mit seinem facettenreichen Angebot selbst den größten Couchpotato in’s Freie.

Ob mit dem Hexenbesen rasant unterwegs auf dem höchsten Berg der Rhön, gemütlich mit dem Rad auf einen Kaff ee nach Bad Kissingen oder die Geheimnisse des Muschelkalks ergründen – die Entscheidung treffen Sie selbst.

Was uns ausmacht

Geschichte und Moderne – hier könnten die Gegensätze nicht größer sein. Der historischen Salzburg, die mit ihren über 900 Jahren hoch über Bad Neustadt thront, steht z. B. die Stadthalle vor den Toren der Stadt als hochmodernes Veranstaltungszentrum mit Auszeichnung für die Architektur gegenüber.

Das Wahrzeichen der Stadt - Das Hohntor © Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH
Das Wahrzeichen der Stadt – Das Hohntor
© Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH

In der Altstadt nebenan, findet man ein kleines Sammelsurium an historischen Bauten: Das Hohntor, seines Zeichens Wahrzeichen der Stadt, die Karmelittenklosterkirche, die ehemalige Synagoge und die Marktbärbel sind hier zuhause. Die herzförmige Stadtmauer kann auch heute noch problemlos begangen werden und bietet überraschende Ausblicke. Kur und Gesundheit – schon mehr als 150 Jahre steht Bad Neustadt im Dienste der Gesundheit. Natürliche Grundlage des Heilbades sind vorzügliche Solequellen. Sowohl das lichtdurchfl utete Kurhaus, als auch die Kliniken und Reha-Einrichtungen der Rhön-Klinikum AG setzen sich für eine rasche Genesung und dauerhaftes Wohlbefinden der Patienten ein.

Kurpark und Schlosshotel, ©Martin Flechsig
Kurpark und Schlosshotel, ©Martin Flechsig

Frisch eröffnet

…präsentiert sich der Rhön-Klinikum-Campus, der wegweisende Maßstäbe in der Patientenversorgung, medizinischen Ausstattung und Krankhaus-Architektur gesetzt hat. Die Rhön so nah – das Land der off enen Ferne bietet eine Weite, die nicht jedes Mittelgebirge in petto hat. Hier sind die schwarzköpfi gen Rhönschafe zuhause, das Birkhuhn und imposante Basaltgebilde. Zu Entdecken gibt es jede Menge beim Wandern, Gleitschirmfliegen, Kanufahren, z. B. das Hüttenfeeling, Wellness- und Genussorte, Freiheit und Geborgenheit. Einfach mal ausprobieren.

Insider-Tipps

Ein echter IRHÖNMAN werden, das ist ganz leicht. An drei aufeinanderfolgenden Tagen stehen Laufen, Schwimmen und Radfahren auf dem Programm. Am Freitag ist die ganze Stadt beim Stadtlauf auf den Beinen – Kinder, Jugendliche, Hobbyläufer und Sportler suchen ihre Strecke aus und werden von den Zuschauern angefeuert. Zusammen klingt der Abend bei guter Musik auf dem Marktplatz aus.

 

Rhöner Kuppenritt

Am Samstag wird es im Triamare nass. Ein buntes Rahmenprogramm empfängt die Sportler, die ihre Schwimmstrecke ebenfalls auswählen. So auch am Sonntag beim legendären Rhöner Kuppenritt. Und am Ende ist man ein echter IRHÖNMAN und kann mit T-Shirt und Urkunde zuhause glänzen. Den Sternen so nah: in kompletter Dunkelheit die Ruhe der Rhön genießen und in das faszinierende Himmelszelt eintauchen. Die Milchstraße, Doppelsterne, Sternhaufen und andere Galaxien sind bereit, entdeckt zu werden. Eiszeit in Bad Neustadt – Schlittschuhlaufen ,Pirouetten drehen und anschließendgemütlich in der Almhütte mitten auf dem Marktplatz aufwärmen, die Seele baumeln lassen und in netter Gesellschaft etwas Essen. So macht auch der Winter Spaß!

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tourismus und Stadtmarketing
Bad Neustadt GmbH
An der Stadthalle 4
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Tel. 09771-6 310 310
www.tourismus-nes.de

DIE REGION ENTDECKEN

Bayerische Rhön

DIE REGION ENTDECKEN

Rhön

DIE REGION ENTDECKEN

Saaleland

Stiftung Leuchtenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.