Entry-header image

Urlaub im Heide-Heilbad Bad Bevensen

Klein Bünstorfer Heide, © BBM Markus Tiemann

Blühende Heide, fröhliche Feste und Entspannung in der Jod-Sole-Therme

In Bad Bevensen, dem Heide-Heilbad in der östlichen Lüneburger Heide, bricht mit dem September so etwas wie die fünfte Jahreszeit an. Die Heide steht in voller Blüte, und die Heidjer feiern fröhliche Feste im Freien. Ein schöner Monat für einen Kurztrip nach Bad Bevensen! In dem kleinen Heidestädtchen locken die Jod-Sole-Therme zum Entspannen, die umliegenden Wälder zum Wandern und Rad fahren, und der Mittelpunkt des Ortes, der prachtvolle Kurpark, steht in voller spätsommerlicher Blüte.

Feste im Kurpark

Außer zum Spaziergehen und Entspannen wird er gerne als traumhafte Kulisse für die Bad Bevenser Feste genutzt. Allen voran die beliebten Kurparknächte, die in diesem Jahr am 7. und 14. September statt finden. Die illuminierten Bäume zaubern eine geheimnisvolle Atmosphäre in den Park, und Magie und Pantomime, Musik und Akrobatik, Comedy und Feuerkunst tauchen den Kurpark in ein ganz besonderes Licht.

Bad Bevensen Landart Heide und Kartoffeln, © N.Lüdemann

Das Gold der Heide – die Heidekartoffel

Die Region rund um Bad Bevensen ist das größte Kartoffelanbaugebiet Deutschlands, immerhin 40% aller deutschen Kartoffeln werden hier geerntet. Sieglinde, Linda, Belana und all‘ ihre anderen kartoffeligen Schwestern landen auf den Tellern der heimischen Bevenser Gastronomie, verarbeitet zu köstlichen, fantasievollen Gerichten.

Krönung der Heidekartoffelkönigin, © BBM

Daher wird ab dem 24. September die Heidekartoffelfestwoche gefeiert, bei der sich die Gäste auf eine Reihe festlicher und vergnüglicher Aktivitäten rund um die leckere Knolle freuen können: Lesungen, mit und ohne Beköstigung, eine Radtour mit der Heidekartoffelprinzessin, ein Heidekartoffelball im Kurhaus und als Höhepunkt die Krönung der neuen Heidekartoffelkönigin, die den anschließenden bunten Festumzug anführt.

Im 32°C warmen Thermal-Jod-Sole-Wasser können Urlauber und Tagesgäste herrlich in der weitläufigen Badelandschaft der Jod-Sole-Therme Bad Bevensen entspannen. Foto: BBM, Dominik Ketz

Entspannen in der Jod-Sole-Therme

Auch ohne Feste zu feiern, lässt es sich herrlich in der Jod-Sole-Therme in Bad Bevensen entspannen. Nicht nur, dass die Jod-Sole in den großzügigen Becken Beschwerden jeder Art lindern kann, die Therme lockt außerdem mit acht Saunen, eine davon auf Stelzen mit Terrasse und fantastischem Blick in den Kurpark. Gradierwerke, Saunagarten, Kaminecke und vieles mehr tun ihr Übriges. Und wer mag, lässt sich bei einer der vielfältigen Anwendungen und Massagen verwöhnen – von der Ayurvedischen Wellnessmassage bis zur Klangschalenmassage ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ob ein Picknick, Wassertreten in der Ilmenau oder einfach nur entspannen – Der weitläufige Kurpark von Bad Bevensen ist zu jeder Jahreszeit ein lohnenswertes Ausflugsziel. Foto: © BBM Markus Tiemann

Unterkünfte zum Wohlfühlen – mit freiem Therme-Eintritt

In den sogenannten ThermePlus-Unterkünften schlafen die Gäste nicht nur gut, sondern bekommen als gesondertes Bonbon auch noch den freien Eintritt pro Übernachtung in die Jod-Sole-Therme dazu. Von der Ferienwohnung über die Pension bis hin zum Vier-Sterne-Hotel kann sich der Gast das Passende aussuchen, und der Eintritt in die Therme ist im Übernachtungspreis bereits inkludiert.

Bad Bevensen Marketing GmbH
Dahlenburger Str. 1
29549 Bad Bevensen
Tel. 05821 / 976830
info@bad-bevensen.de
www.bad-bevensen.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

DIE REGION ENTDECKEN

Lüneburger Heide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.