Der Hochschwarzwald – Eine abwechslungsreiche Ferienregion für die ganze Familie

120907_4664 Feldsee.jpg

Im Süden des Schwarzwalds erstreckt sich der Hochschwarzwald – eine abwechslungsreiche Ferienregion für die ganze Familie. Der Feldberg, der höchste Gipfel des Schwarzwaldes, der Titisee sowie der Schluchsee bilden das Zentrum der Region. Im Sommer locken grüne Wälder und ursprüngliche Natur Wanderer und Naturliebhaber in diese Region. Im Winter finden sich Skifahrer und Snowboarder auf den Pisten am Feldberg ein. Doch Hinterzarten, Todtnau, St. Blasien und die anderen Urlaubsorte haben noch mehr zu bieten.

Das ganze Jahr über bietet der Schwarzwald aktiven Urlaubern ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten: Wintersport am Feldberg, Wandern durch die Wutachschlucht, Wassersport auf Titisee und Schluchsee und noch vieles mehr. Auch für einen Urlaub mit Kindern hält die Region ein spannendes Ferienprogramm bereit.

Gepflegte Wanderwege, gemütliche Fahrradtouren, fordernde Mountainbiketrails, präparierte Skipisten und gespurte Loipen machen den Schwarzwald zu einem idealen Urlaubsziel für aktive Urlauber und Naturliebhaber. Zudem befindet sich hier das größte Skigebiet Baden-Württembergs.

Mit 1493 Metern ist der Feldberg der höchste Gipfel der Ferienregion Schwarzwald. Er liegt im Hochschwarzwald im Süden des größten deutschen Mittelgebirges.

Die einzelnen Urlaubsorte haben auch kulturell und kulinarisch einiges zu bieten. Historische Stadtkerne, mittelalterliche Klöster, barocke Kirchen und interessante Museen warten darauf entdeckt zu werden. Die Cafés, Restaurants, Gasthöfe und Hütten warten mit traditionell Schwarzwälder Spezialitäten sowie internationaler Küche auf. Und auch für einen entspannten Wellnessurlaub ist der Hochschwarzwald das richtige Ziel.

Der Schluchtensteig: seit Anfang 08 ist der Schluchtensteig zertifizierter Qualitätswanderweg im Schwarzwald. Auf 118 Kilometern führt er durch fünf Schluchten im südlichen Schwarzwald. Hier ein Blick in die Wutachschlucht.

Schluchtenparadies

Wutachschlucht: der größte Canyon in Deutschland

Die Wutachschlucht ist ein abenteuerliches Wildflusstal im Hochschwarzwald. Die Wutach und ihre Nebenflüsse bilden eine überwältigende Urlandschaft mit romantischen Schluchten und urwüchsigen Wäldern. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden Wanderer. In dem einzigartigen Naturschutzgebiet treffen Sie auf hochaufragende Felsen, rauschende Wasserfälle und über 500 Schmetterlingsarten. Die Wutachschlucht ist Teil des Qualitätswegs Schluchtensteig, der quer auf schmalen Pfaden, wilden Steigen und stillen Forstwegen durch den Naturpark Südschwarzwald führt.

Gauchachschlucht

Die Gauchachschlucht, die kleine Schwester der Wutachschlucht, ist zwar kein Geheimtip, wird aber nicht so häufig besucht und ist auch an schönen Tagen kaum überlaufen. Die Gauchach entspringt südlich von Oberbränd, fließt bei Dittishausen und an Döggingen vorbei und mündet oberhalb der Wutachmühle in die Wutach. Die eigentliche „Gauchachschlucht“ beginnt aber erst unterhalb von Döggingen, wo sich der Bach tief in das harte Muschelkalkgestein gefressen hat. Die Schlucht ist wegen der steilen Hänge und des schwierigen Zugangs in einem naturnahen Zustand geblieben. Die Hänge sind großenteils von Schluchtwäldern bedeckt. Auch der Bachlauf ist weitgehend naturbelassen, auch wenn er stellenweise noch die Spuren der Nutzung trägt. Drei Mühlen trieb die Gauchach früher an: Die Guggenmühle, die Lochmühle und die leuchtend rote Burgmühle, deren Zukunft als Naturfreundehaus derzeit ungewiss ist. Der engere Bereich der Gauchachschlucht ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen, der strengsten Schutzform, die das baden-württembergische Naturschutzrecht kennt. Damit wird ihr hoher landschaftlicher und ökologischer Wert gewürdigt.Die Gauchach hat ebenfalls eine wildromantische Schlucht in die Landschaft gegraben. Erwandern Sie die einmalige Gauchachschlucht mit ihren zahlreichen Wasserfällen.

Hinterzarten – Natur, Wellness, Sport und mehr

In Hinterzarten finden Sie das, was den Schwarzwald schön macht: Eine einzigartige Naturlandschaft, wunderschöne Wanderwege, eine perfekte Kombination aus hochwertigen Wellness- und Gesundheitsangeboten, abwechslungsreiche Sportmöglichkeiten sowie ein Niemals-langweilig-Umfeld für Familien. Dichte Wälder, weite Wiesen, klare Bergseen und ein geheimnisvolles Hochmoor… Machen Sie sich auf den Weg quer durch den Schwarzwald!
Im Winterurlaub locken traumhafte Abfahrten am Skizentrum Thoma (abends mit Flutlicht!), ein ausgedehntes Skilanglaufnetz, eine Natur-Eislaufbahn und romantische Winterwanderwege im Schneeparadies Hinterzarten. So hat sich im Ort auch der Leistungssport angesiedelt. Erleben Sie Weltklasse-Skiflieger beim Training im Adler-Skistadion oder verfolgen Sie deren Sprünge während der Grand-Prix Woche mitten im Sommer. Apropos Sommer: auch hier versprechen erlebnisreiche Wanderunge und viele abwechslungsreiche Angebote eine perfekte Urlaubszeit. Besonders bei aktiven Menschen genießt Hinterzarten im Schwarzwald einen hervorragenden Ruf: Hier fördern Sie Fitness, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden auf weit verzweigten Wanderwegen, anspruchsvollen Mountainbike-Trails und Nordic Walking-Strecken, die Ihnen den richtigen Stockeinsatz in sämtlichen Schwierigkeitsgraden abverlangen.
In Hinterzarten ist für jeden Geschmack etwas geboten: Kurkonzerte, Theateraufführungen, Lesungen, klassische Musik beim Marschner Festival, swingender Jazz im Sommer, Stimmung und Gaudi bei den Dorf- und Bergfesten oder Wild, Wald und Waidmänner während der Hubertuswoche im Herbst – auf geht‘s zur Pirsch auf unsere attraktiven Erlebnis-Angebote.

www.hochschwarzwald.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Please enter your name here