Entry-header image

Dingolfing – Liebenswert und kontrastreich

Dingolfing liegt mitten im niederbayerischen Hügelland an der Isar, ist eingebettet in grüne Natur, hat Geschichte und ist mit ihren Traditionen verwurzelt. Viele kennen Dingolfing als Autostadt. Dahinter verbirgt sich eine spannende Geschichte, die mit einer Sämaschine beginnt und ihren Aufstieg mit dem legendären Goggomobil bis hin zum Hightech-BMW nimmt.

Im Museum Dingolfing, untergebracht in einem mittelalterlichen Gebäudekomplex in der Oberen Stadt, wird die Erfolgsgeschichte der Fa. Glas gezeigt. Zu sehen sind zahlreiche Exponate, die bei jedem Autoliebhaber die Augen vor Freude strahlen lassen. Zudem ist der Werdegang der Bayerischen Motorenwerke, die 1966 die Firma Glas übernommen haben, mit diversen Fahrzeug-Modellen anschaulich präsentiert.

Dingolfing ist eine lebendige Stadt. Brunnen und Wasserspiele plätschern auf den Plätzen, Cafés und Restaurants, Geschäfte und der Wochenmarkt am Dienstag und Freitag laden zum Verweilen und Flanieren ein. Gerne erzählen die Dingolfinger Stadtführer bei einem persönlichen Rundgang Geschichten und Gschichterl aus dem Alltagsleben und zeigen Dingolfing abseits der üblichen Pfade. Der Dingolfinger Multimediaguide als App eignet sich hervorragend, um die Sehenswürdigkeiten wie Storchenturm, Hochbrücke, Herzogsburg, Stinkerturm oder die Stadtpfarrkirche St. Johannes auf eigene Faust zu erkunden.

Die idyllische Lage inmitten einer alten Kulturlandschaft und herrlicher Natur bietet sich nicht nur für Spaziergänge durch die Stadt an, sondern macht Dingolfing auch zum perfekten Ausgangspunkt für Radtouren und Wanderungen. Diese führen mal in leicht hügeliges Gelände, mal verlaufen sie dicht am Fluss oder führen durch lauschige Wälder. Ruhe, Idylle und viel Grün ist auf jeden Fall inklusive.

Beeindruckende Panorama-Aussichten über das gesamte Isartal genießen Besucher rund um die Kirche St. Leonhard in Oberdingolfing. Weithin sichtbar erhebt sie sich über den Dächern der Stadt an der Isar und ist in rund 20 Minuten zu Fuß vom Zentrum zu erreichen. Die druckfrische Rad- und Wanderkarte zeigt vier Tourenvorschläge, die sowohl für Radfahrer als auch für Spaziergänger geeignet sind.

Unter Olivenbäumen und Palmen die Sonne genießen? Auch das ist in Dingolfing möglich. Im Caprima, dem Freizetibad, das den Süden ins Herz bringt und viel Spaß für die ganze Familie bietet. Dingolfing, eine Stadt, die auch Sie begeistern wird! Kommen Sie mit uns auf eine Reise zu Dingolfings Menschen, Kunst und Kultur.

Informationszentrum im Bruckstadel
Fischerei 9
84130 Dingolfing
Telefon 08731/327100
www.dingolfing.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.