Entry-header image

Tourismusregion Zwickau – Faszinierende Tradition & einzigartige Schlösservielfalt!

Schlösser Glauchau ©Oliver Göhler

Die Tourismusregion Zwickau, im Tal der Zwickauer Mulde, steckt voller Überraschungen. Zahlreiche Museen, ein Dutzend märchenhafte Schlösser und eine mitreisende Bergbau- & Automobiltradition prägen die Kultur der Region und laden zum Erkunden, Staunen und Forschen ein.
Eine Urlaubsregion in der man gleich 12 mondäne Schlösser und imposante Burgen erobern kann. Gehen Sie auf zauberhafte Entdeckungsreise.

Burg Scharfenstein ©ASL Schlossbetriebe gGmbH/Dittrich

Planen Sie einen Familienausflug auf eine Erlebnisburg? Dann sollte die Reise auf die BURG SCHARFENSTEIN gehen! Die Familienburg lässt mit Mitmach-Ausstellungen, Grusel-Highlights wie dem „Geister-Spuk“ und dem Mittelalter-Dorf im Burggarten Kinderaugen leuchten.

Auf zu einer mittelalterlichen Wehranlage – die BURG SCHÖNFELS ist genau die richtige Adresse! Sie gehört zu den eindrucksvollsten Burgen in Sachsen und bietet einen unverfälschten Einblick in eine mittelalterliche Wehranlage. Diese Anlage, mit umlaufendem Wall und Graben, Vorburg, Unterburg sowie Hauptburg mit Bergfried, zeigt sich ihren Besuchern in einer einzigartigen bewahrten Geschlossenheit und Ursprünglichkeit.

Burg Schönfels ©Oliver Göhler

Gleich zwei Schlösser vereint die DOPPELSCHLOSSANLAGE GLAUCHAU, die hoch über der Mulde, unweit von Zwickau entfernt, eine geschichtliche und architektonische Besonderheit birgt. Diese besondere Anlage mit imposantem Rittersaal und Kaminzimmer zählt zu einem der größten Schlösser, aus der Ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, in ganz Sachsen.

Schloss und Park Lichtenwalde ©Patrick Engert

Eines der einzigartigsten Schlossensembles in Deutschland ist das SCHLOSS mit seinem wunderbaren PARK LICHTENWALDE. Allein der Weg zum Schloss entlang einer kopfsteingepflasterten kleinen Lindenallee mit Restaurants, Boutiquen und einer Vinothek überrascht. Zu verdanken ist die wunderschöne Anlage einem Minister von August dem Starken, der das Schloss erbauen ließ. Ein Blick ins Innere des Schlosses zeigt prunkvolle königliche Repräsentationssäle.

Der Kunst auf der Spur im MUSENHOF SCHLOSS WILDENFELS, welches auf einem Felssporn über der Stadt thront. Kunstliebhaber können hier bemerkenswerte Papier- und Seidentapeten bestaunen oder sich in den klassizistischen Räumen verzaubern lassen.

Sie sind doch eher der Motorradliebhaber? Dann sollte die Reise nach SCHLOSS AUGUSTUSBURG führen. Im Schloss befindet sich eine, in ganz Europa bedeutende, Zweiradsammlung mit 175 Motorrädern der Marken DKW, Auto Union und MZ. Das Jagd- und Lustschloss, erbaut von Kurfürst August von Sachsen, ist eines der schönsten Renaissanceschlösser in Mitteleuropa.

Schloss Waldenburg ©Oliver Göhler

„Klappe und Action“ – sind Sie bereit für ein Filmschloss? Das SCHLOSS WALDENBURG erzählt in einer spannenden Ausstellung seine Filmschlossgeschichte. Hier trifft Tradition auf Multimedia. Bei einer digitalen Führung erlebt man ein eindrucksvoll gestaltetes Schloss mit restaurierten Wohnräumen, welches in so manchem Kinofilm schon eine Rolle spielte.

Schloss Wolkenburg ©Oliver Göhler

Romantisch liegt das verwunschene SCHLOSS WOLKENBURG, versteckt in einem Park, über dem Zwickauer Muldental. Äußerlich erinnert das Schloss an eine mittelalterliche Burg, jedoch im Inneren besticht es mit zauberhafter klassizistischer und neogotischer Architektur.
Im Park des Schlosses können zahlreiche besondere Eisenkunstgussfiguren bewundert werden.

Liebenswerte Städte und charmante Dörfer runden Ihren Besuch in der Tourismusregion Zwickau ab.


Tourismusregion Zwickau e.V.
„Das Zeitsprungland“
Peniger Straße 10, 08396 Waldenburg
Tel: 0376 08 / 27243
info@zeitsprungland.de
www.zeitsprungland.de

DIE REGION ENTDECKEN

Erzgebirge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.