Entry-header image

Ostseebad Koserow

Werbefotografie, Bernsteinbäder

Titelbild: Foto: Mandy Knuth

Das idyllische Ostseebad Koserow hat eine wunderbare, zentrale Lage. Es liegt ungefähr in der Mitte der Usedomer Ostseeküste. Markant auch deshalb, weil sich hier die schmalste Stelle von Usedom befindet. Einerseits liegt das Achterwasser und andererseits die Ostsee. Wer sich dorthin begibt kann erahnen, warum der Künstler Otto Niemeyer-Holstein sein Atelier ans Ufer des Achterwassers baute. Wer hier tief ein- und ausatmet und verweilt, spürt, wie die Last des Alltags abfällt und sich tiefe Entspannung ausbreitet. Koserow brilliert aber nicht nur mit weißen Stränden, grünen Wiesen und Wäldern, sondern auch mit dem “Streckelsberg”. Eine Erhebung, die beim Ersteigen eine atemberaubende Aussicht aufs Meer bietet.

Foto: Andreas Dumke

Im Ort selbst sind liebevolle Quartiere, abwechslungsreiche Gastronomieeinrichtungen, erholsame Wellnessanwendungen, sowie Shopping- und Unterhaltungseinrichtungen zu finden. Dafür sorgt auch “Karls Erlebnis-Dorf” an der B111, das jede Menge Spaß und Action verspricht.
Ein breit gefächertes Angebot für jede Altersgruppe macht den Urlaub in Koserow erlebnisreich: Ob es interessante Fahrradtouren, lustiges Minigolfen, beruhigendes Yoga oder ausgelassene Beachvolleyball- und soccer- Events am Strand sind, für einen spannenden und erholsamen Urlaub wird hier alles geboten.

Foto: Andreas Dumke

Das sagenumwobene, warme und weiche Gold des Meeres– der Bernstein ist am Koserower Strand besonders gut zu finden. Ihn gibt es in den verschiedensten Farben – meistens ist er gold-gelb, aber auch dunkelbraune oder gar bläuliche Farbtöne wurden schon entdeckt. Als wahre Raritäten entpuppen sich jene Bernsteinfunde, in denen noch Tierchen aus der Urzeit eingeschlossen sind.
Heute ist der Bernstein vor allem Schmuckstein an Ketten oder Armbändern. Koserow bietet Ihnen die Möglichkeit an, an einer geführten Bernsteinsuche teilzunehmen oder sich seinen Schmuckstein selbst beim Bernsteinschleifen herzustellen. Natürlich gibt es auch kleine Schmuckläden oder Basare auf der Insel Usedom, die in oft liebevoller Handarbeit gefertigte Schmuckstücke verkaufen.

Kurverwaltung Koserow
Hauptstraße 31
17459 Koserow
Tel.: 038375 – 20415
Fax: 038375 – 20417
info@seebad-koserow.de
www.seebad-koserow.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

DIE REGION ENTDECKEN

Usedom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.